RollerTuningPage | Roller & Motorroller Forum FC-Moto.de
Roller-Bekleidung & Helme
sparen Sie bis zu 50 %

Rollerforum über Roller
und Rollertuning der Scootertuning Szene
Registriere dich noch heute kostenlos und unverbindlich auf der RollerTuningPage - dem Scootertuning - Forum.

scooter-attack.com - Onlineshop für Scootertuning-Parts & Rollertuning-Ersatzteile
Benutzerdefinierte Suche

Zurück   RollerTuningPage | Roller & Motorroller Forum > Roller Forum > Kymco Forum

Hinweise

Kymco Forum Hier geht es um die Roller von Kymco, wie z. B. Agility, Calypso, Cobra, Curio, Dink, DJ Y, Filly, Grand Dink, Heroism, K 12, KB, Nexxon, People, Sento, Sniper, Spacer, Super 8, Super 9, Top Boy, Yager, Yup, ZX, ..

Antwort

gleichstrom licht naraku regler

 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.09, 16:50:31   #1 (permalink)
Passantenschreck
RangRangRangRangRang
Rang
Roller: Super 9 LC
 
Benutzerbild von fighter9-3
 
Registriert seit: 01.09.08
Beiträge: 914
fighter9-3 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Punkte: 6.732, Level: 12
Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12
Levelaufstieg: 7%, 1.118 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
fighter9-3 eine Nachricht über ICQ schicken
gleichstrom licht naraku regler


hey,
also ich hab nen amperemesser zwischen das kabel zum + pol und den + pol der batterie gemacht, dann hab ich die zündung angemacht und er zeigte -0,21.
So nun hab ich das licht über batterie laufend angemacht, er zeigte ca. -2,9
Dann hab ich den motor gestartet und das licht über batterie also gleichstrom weiterlaufen lassen, wenn ich kein gas gegeben habe zeigte das messgerät
ca. -1. Wenn ich gasgegebn habe zeigte das messgerät ca. +1.
Wenn ich das licht ganz normal über wechselstrom laufen lasse zeigte dasmessgerät beim gasgeben auch ca. +1
So heisst das jetz das ich das licht mit dem naraku regler auch problemlos über gleichstrom laufen lassen kann(wenn ich fahre) ohne das die batterie leer geht, und sie noch geladen wird??
Und noch die eigentliche frage wenn das so ist, kann ich mir doch auch 35w xenon einbauen oder?? weil xenon läuft ja nur über gleichstrom.
mfg
fighter9-3 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Alt 13.06.09, 17:49:23   #2 (permalink)
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 21.09.04
Beiträge: 971
crosserudo ist einfach richtig nett
Punkte: 6.988, Level: 12
Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12
Levelaufstieg: 29%, 862 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Moin.

Das durchmessen hättest du dir sparen können.

Wenn du den serienregler gegen den von naraku tauschst hast du nur eine etwas stärkere lichtmaschinenladung,mehr aber auch nicht.

Durch den reglertausch hast du nach wie vor ´Wechselspannung´ an deinem stand -/ fern -/ abblendlicht anliegen.

Dein gedankengang das du dann aus dem wechselstrom an deinem scheinwerfer gleichstrom erzeugst ist falsch.

Um aus deinem ´Wechselstrom´der am abblendlicht anliegt gleichstrom zu machen genügt der verbau eines starken brückengleichrichter.
Das standlicht kann ja nach wie vor über wechselstrom laufen,du mußt nur für das xenonvorschaltgerät mittels brückengleichrichter aus dem wechselstrom der am abblendlicht anliegt einen gleichstrom erzeugen und die sache funktioniert.

Über die ladespannung für die batterie mußt dir keinen kopf machen da das xenonlicht viel weniger stromaufnahme hat als herkömliche H1,H4 oder H7 glühlampen.

Gruß,Udo.
crosserudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.09, 16:43:10   #3 (permalink)
Passantenschreck
RangRangRangRangRang
Rang
Roller: Super 9 LC
 
Benutzerbild von fighter9-3
 
Registriert seit: 01.09.08
Beiträge: 914
Themenstarter Themenstarter
fighter9-3 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Punkte: 6.732, Level: 12
Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12
Levelaufstieg: 7%, 1.118 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
fighter9-3 eine Nachricht über ICQ schicken
okay danke schonmal
also ich habe einen schalter mit dem ich schalten kann ob das licht ganz normal mit wechselstrom gespeist wird oder von der batterie. das war damit ich das licht auch einschalten kann wen der motor nicht läuft.
das das nichts mit dem reglertausch zu tun hat ist mir klar.

Mit dem brückengleichrichter gibt es aber dann das problem das xenon licht beim einschalten erstmal wesentlich mehr strom verbraucht als beim normalen betrieb. oder nicht? denn diesen strom müsste ja dann die batterie liefern weil die lichtmaschine das nicht schafft.
Ist es dann besser einen brückengleichrichter vorzusetzen oder das licht komplett oder auch nur den scheinwerfer über die batterie zu betreiben???
Vorausgesetzt natürlich die batterie wird dafür ausreichend geladen!

Würde dieser gleichrichter ausreichen? :
Silizium-Brückengleichrichter 3,3/5 A
B40C5000 SILIZIUM BRÜCKENGLEICHRICHTER
Nennstrom (freistehend) = 3,3 A / Nennstrom (Chassis-Montage) = 5 A.
den gibts bei conrad

schadet das den xenon birnen wenn im standgas der strom nich ausreicht und die ausgehen und dann beim gasgeben wieder gestartet werden?? und wie verhält sich der gleichrichter wenn er gleichstrom statt wechselstrom bekommt??damit ich das licht auch anmachen kann wenn der motor steht!
mfg

Geändert von fighter9-3 (14.06.09 um 21:37:15 Uhr).
fighter9-3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.09, 17:16:03   #4 (permalink)
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 21.09.04
Beiträge: 971
crosserudo ist einfach richtig nett
Punkte: 6.988, Level: 12
Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12
Levelaufstieg: 29%, 862 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Moin.

Der brückengleichrichter den du da rausgesucht hast scheint mir ein wenig knapp bemessen,nimm lieber einen größeren da die stärkeren nur pfenige mehr kosten.

Das Xenonlicht,also ein brenner / vorschaltgerät verbraucht in etwa 35 Watt,ergo etwa so viel wie deine scheinwerferbirne die du drinn hast.
Von daher mußt du dir keinen kopf darüber machen ob es deine lima schaft.
Um aber auf nummer sicher zu gehen würde ich bei solch einem umbau auf jeden fall zu einem leistungsstärkeren regler wie den von naraku raten damit bist du dann auf der sicheren seite was den ladestrom der batterie betrifft.


Deine befürchtung oder vielmehr deine annahme das xenonlicht beim einschalten einen höheren stromverbrauch hat als bei erreichen der vollen leuchtkraft ist unbegründet da es nicht so ist.

Das hochfahren der brenner sieht zwar so aus,ist es aber nicht da es halt nur eine zeit dauert bis die Metallsalze zu verdampfen beginnen und die volle leuchtkraft erreicht ist.

Wie du es nun letztendlich anschließt wirst du ausprobieren müssen,da fehlen mir ganz klar die erfahrungswerte da ich das bisher in der form noch nicht gemacht habe.

Ich würde hingehen und mir ein helles stromsparendes LED standlicht einbauen welches über die batterie auch im stand leuchtet und die xenongeschichte mittels gleichrichter betreiben.
Diesen gleichrichter aber über ein relais ansteuern so das das xenonlicht erst bei laufenden motor eingeschaltet werden kann um dadurch eventuelle schäden durch spannungsschwankungen zu vermeiden.

Udo.

----------------------------------------------------------------
Nur so´n gedanke:
Ich frag mich nur grade ob es nicht auch möglich wäre die vorschaltgeräte direkt über wechselstrom laufen zu lassen denn schließlich werden die brenner ja auch mit wechselstrom betrieben.
----------------------------------------------------------------
crosserudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.09, 19:57:08   #5 (permalink)
Passantenschreck
RangRangRangRangRang
Rang
Roller: Super 9 LC
 
Benutzerbild von fighter9-3
 
Registriert seit: 01.09.08
Beiträge: 914
Themenstarter Themenstarter
fighter9-3 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Punkte: 6.732, Level: 12
Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12
Levelaufstieg: 7%, 1.118 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
fighter9-3 eine Nachricht über ICQ schicken
hey,
also erstma fettes danke deine antworten sind einfach die besten

macht das für die ladung der batterie einen unterschied ob ich das gesammte licht über die batterie laufen lasse oder über den gleichstrom den der regler produziert??
und macht es einen unterschied ob ich mit einem brückengleichrichter vor dem scheinwerfer arbeite oder den gleichstrom direkt vom regler nehme??
also von der benutzten leistung her meine ich!

meinste die vorschaltgeräte gehen kaputt wenn ich sie einfach mal an wechselstrom anschliesse??
mfg
fighter9-3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.09, 15:59:06   #6 (permalink)
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 21.09.04
Beiträge: 971
crosserudo ist einfach richtig nett
Punkte: 6.988, Level: 12
Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12
Levelaufstieg: 29%, 862 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Moin.

Die meiner meinung nach beste lösung wäre wenn du das alles (also gleichrichter und vorschaltgerät) direkt vorn am lampenstecker anschließen würdest.
So kannst du alles nach wie vor mit dem lichtschalter ein und ausschalten und bekommst so die wenigsten probleme beim verkabeln.

Sonst würde ich im großen und ganzen nichts weiter an dem kabelbaum und der elektrik verändern,denn falls einmal was ist und sich irgendwo,irgendwann aus welchen gründen auch immer der fehlerteufel einnistet kannst du das sofort und schnell wieder rückgängig machen.

Der reihe nach wäre das dann so :

Lichtkabel vom abblendlicht ----> brückengleichrichter -----> vorschaltgeät / Brenner.

....und ob das vorschaltgerät den geist aufgibt wenn du es direkt mit wechselstrom betreibst ?

Gute frage,keine ahnung,nur eine vermutung und die wäre ja,aber ich lasse mich da gern eines besseren belehren.

Nochmal was zum gleichrichter :
Am besten du gehst mit deinem ´anliegen ´nach conrad oder sonst einem elektronikfachmarkt und erzählst denen was du vorhast und die sollen dir den richtigen raussuchen.
In der regel sollten dort fachkräfte arbeiten welche genau wissen welchen du benötigst.

Ich hatte mir einmal selber einen diodengleichrichter angefertigt und dabei völligst daneben gelegen mit meinem ´Bauchgefühl´.

Gruß,Udo.
crosserudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.09, 21:17:15   #7 (permalink)
Passantenschreck
RangRangRangRangRang
Rang
Roller: Super 9 LC
 
Benutzerbild von fighter9-3
 
Registriert seit: 01.09.08
Beiträge: 914
Themenstarter Themenstarter
fighter9-3 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Punkte: 6.732, Level: 12
Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12
Levelaufstieg: 7%, 1.118 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
fighter9-3 eine Nachricht über ICQ schicken
soo nach einiger zeit..
ich hab alle scheinwerfer einfach an den zündungsplus(batterie) angehängt und dazwischen den ganz normalen schalter..also zündung an + schalter auf an --> licht an
also so angeschlossen wie udo es oben beschrieben hat!
kein problem mit der originalen 35watt halogen birne. Batterie wurde immer ausreichen geladen selbst bei kurzem stehen mit eingeschaltetem licht aber stehendem motor.
dann dachte ich mir kannste dir auch xenon einbauen hat ja 35watt..
also alles angeschlossen einfach ganz normal vorne an den lampenstecker.(der weiterhin wie oben beschrieben strom bekommt)
alles kein problem licht läuft.
1 tag später batterie alle!?!?!
jetz hätte ich doch gerne ma erklärt warum jetz die batterie entladen wird wenn das licht eingeschaltet ist.braucht das xenon eventuell doch mehr als 35watt?
jemand bei conrad hat mir von dem brückengleichrichter abgeraten es würde die xenon anlage kaputt machen..
ich habe nirgendwo länger als 3 sek das licht angehabt wenn der motor nicht lief und hab ausser ampelstops auch nirgendwo rumgestanden!!
PS: Kann es sein das der regler nicht die volle leistung der lichtmaschine auf die batterie abgibt selbst wenn die batterie nicht voll ist?

mfg

Geändert von fighter9-3 (03.11.09 um 21:20:50 Uhr).
fighter9-3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.09, 14:33:05   #8 (permalink)
Passantenschreck
RangRangRangRangRang
Rang
Roller: Super 9 LC
 
Benutzerbild von fighter9-3
 
Registriert seit: 01.09.08
Beiträge: 914
Themenstarter Themenstarter
fighter9-3 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Punkte: 6.732, Level: 12
Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12
Levelaufstieg: 7%, 1.118 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
fighter9-3 eine Nachricht über ICQ schicken
äh das is problem is immer noch da!
fighter9-3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.09, 11:32:26   #9 (permalink)
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 21.09.04
Beiträge: 971
crosserudo ist einfach richtig nett
Punkte: 6.988, Level: 12
Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12 Punkte: 6.988, Level: 12
Levelaufstieg: 29%, 862 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29% Levelaufstieg: 29%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Moin.

Du schreibst:
Zitat:
ich hab alle scheinwerfer einfach an den zündungsplus(batterie) angehängt und dazwischen den ganz normalen schalter..also zündung an + schalter auf an --> licht an
also so angeschlossen wie udo es oben beschrieben hat!
Lese dir meine beiträge einmal richtig durch dann wirst du feststellen das du es nicht so angeschlossen hast wie ich es dir geschrieben / geraten habe.

Ich habe dir zu einem brückengleichrichter geraten und dazu dein Xenonvorschaltgerät über Wechselstrom zu betreiben welcher an deinem originalen Glühlampenstecker anliegt.
Zusätzlich habe ich dir den stärkeren laderegler von Naraku empfohlen um genügend ladeleistung seitens lichtmaschine zu erhalten und zusätzlich auf Led standlicht umzurüsten.

Du hast das xenonkit einfach mittels schalter an deine battereie angeklemmt.

Das hat nicht im geringsten etwas mit dem zu tun wozu ich dir geraten habe.

Wie kannst du dann schreiben das du das gemacht hast wozu ich dir geraten habe?

Udo.
crosserudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.09, 14:15:14   #10 (permalink)
Passantenschreck
RangRangRangRangRang
Rang
Roller: Super 9 LC
 
Benutzerbild von fighter9-3
 
Registriert seit: 01.09.08
Beiträge: 914
Themenstarter Themenstarter
fighter9-3 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Punkte: 6.732, Level: 12
Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12 Punkte: 6.732, Level: 12
Levelaufstieg: 7%, 1.118 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7% Levelaufstieg: 7%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
fighter9-3 eine Nachricht über ICQ schicken
ja da hast du recht entschuldigung..
ich dachte es wäre dasselbe wenn ich es einfach an die batterie anhänge.
ich habe den naraku richter eingebaut und die standlichter komplett rausgenommen. dann wollte ich das mit dem gleichrichter machen wie du mir geraten hast wollte mir bei conrad so einen besorgen..
also bei conrad danach gefragt und die haben mir davon abgeraten!
ihre worte: der brückengleichrichter gibt zu unregelmäßige spannungen/stromstärkern ab das macht dir das vorschaltgerät kaputt.
jetz bin ich verwirrt
mfg
fighter9-3 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
*****Naraku Regler***** 0815sklave Biete Teile 5 26.07.09 15:03:14
Anschlussadapter für Naraku Regler 0815sklave Kymco 4 Takt 5 26.07.09 10:34:17
Licht immer wider Defekt Spannungs Regler ausgetauscht! spin 024 Sonstige Roller / Baumarkt 5 21.10.08 19:00:53
Wechselstrom zu Gleichstrom machen Chris Benoit Elektrik 4 29.08.07 11:32:52
Regler Offen --- Regler Tuning??? xyl Elektrik 0 12.03.07 22:19:41

Roller Tuning Community von Scooter-Deluxe. Über 120.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... rollertuningpage.de - Rollerforum über Roller

Impressum | AGB | Haftungsausschluss
Partner: Motorrad | Motorsport | Motorradmarkt | Autobörse | Kfz-Auskunft | Versicherungtalk | Shopping | Motoin.de | Automarkt | My-Versicherung | Auto Presse | GebrauchtwagenVersicherung | Automarkt | Roller Ersatzteile

scooter-attack.com - Onlineshop für Scootertuning-Parts & Rollertuning-Ersatzteile

Roller Moped Ersatzteile

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1