RollerTuningPage | Roller & Motorroller Forum FC-Moto.de
Roller-Bekleidung & Helme
sparen Sie bis zu 50 %

Rollerforum über Roller
und Rollertuning der Scootertuning Szene
Registriere dich noch heute kostenlos und unverbindlich auf der RollerTuningPage - dem Scootertuning - Forum.

scooter-attack.com - Onlineshop für Scootertuning-Parts & Rollertuning-Ersatzteile
Benutzerdefinierte Suche

Zurück   RollerTuningPage | Roller & Motorroller Forum > Starthilfe > Anfängerfragen

Hinweise

Anfängerfragen Roller neu und kein Plan von garnix - dann seid ihr hier genau richtig - Stellt ALLE eure Fragen hier und lernt alle Grundlagen in Sachen Technik, Tuning, Funktion usw. Viel Spaß!

Antwort

Rollerbatterie korrekt laden!

 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.11, 20:51:27   #1 (permalink)
Einsteiger
 
Registriert seit: 26.04.11
Beiträge: 1
Nopsi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Punkte: 107, Level: 1
Punkte: 107, Level: 1 Punkte: 107, Level: 1 Punkte: 107, Level: 1
Levelaufstieg: 57%, 43 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 57% Levelaufstieg: 57% Levelaufstieg: 57%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Ausrufezeichen Rollerbatterie korrekt laden!


Hallo zusammen,

zuerst einmal: Suchfunktion ausprobiert, leider ohne Erfolg!

Nun zum Thema, ich habe die Ehre mich um einen 5 Jahre alten Vespa-Roller (ET2 50) zu kümmern da er nicht mehr anspringt!

Ich habe bisher nur Erfahrung mit Motorrädern und will daher einige Kleinigkeiten vorher ausschließen!

Der gute Roller hat ne Batterie (YUASA YB4l-B) mit nem Entlüftungsschlauch für die Säure! Laut Internet eine 12 V Batterie.

Kann ich diese Batterie ohne Sorge an einem ganz normalen Batterieladegerät (auf 12V eingestellt) laden oder gibt es bei einer Rollerbatterie einige Infos die ich vorab wissen sollte? :-)

Darüber hinaus würde es mich interessieren ob man am Roller auch den Ölstand kontrollieren kann, in dieser Auführung sehe ich noch nichts, kein Ölstandglas, kein Behälter etc... Woher weiß ich wieviel Öl noch drin is?

Nun zum Ende, sollte die Batterie mal geladen sein und der Roller springt trotzdem nicht an liegt es am E-Starter oder an der Kerzen?
Aussage des Inhabers, E-Starter gibt nix von sich, daher denke ich erst einmal an die Batterie...

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Gruß, Nopsi
Nopsi ist offline   Mit Zitat antworten
 
Alt 26.04.11, 21:22:48   #2 (permalink)
Schraubergeselle
RangRangRangRangRang
RangRang
Roller: Piaggio Zip SSL 25 Sprint, Piaggio Zip 50 FastRider
 
Benutzerbild von hightower119
 
Registriert seit: 16.12.10
Vorname: My name is hardstyle
Beiträge: 1.037
Images: 23
hightower119 ist ein Lichtblickhightower119 ist ein Lichtblick
Punkte: 6.060, Level: 11
Punkte: 6.060, Level: 11 Punkte: 6.060, Level: 11 Punkte: 6.060, Level: 11
Levelaufstieg: 47%, 590 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 47% Levelaufstieg: 47% Levelaufstieg: 47%
Aktivität: 5%
Aktivität: 5% Aktivität: 5% Aktivität: 5%
Die Batterie kannst du wie jede andere Laden.
Sollte es sich jedoch um ein Ladegerät für Autobatterien handeln würde ich diese nur ca. ne Stunde dranhängen um eine Überladung zu vermeiden.

Weiß jetzt nicht wie es bei einer Vespa ist, aber normal springen Roller auch ohne eine Batterie an, da die Spannung für die Zündung von der LiMa kommt.
Ansonsten mal schauen ob überhaupt ein funken bei der Zk angekommt und alle Steckverbindungen sowie Leitung auf Defekte überprüfen.
__________________
Wen du denkst es geht nichts mehr,
kommt von irgendwo Piaggio Power her


Es kommt von hinten
Du kannst es kaum sehen
Piaggio lässt dich schon wieder stehen !
hightower119 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.11, 22:37:43   #3 (permalink)
Experts
Roller: Gilera Runner SP, DD, LC, Bj. '04 - Vespa LX 50, Bj. '12, AC
 
Benutzerbild von Sporadis
 
Registriert seit: 13.02.04
Beiträge: 24.361
Sporadis kann auf vieles stolz seinSporadis kann auf vieles stolz seinSporadis kann auf vieles stolz seinSporadis kann auf vieles stolz seinSporadis kann auf vieles stolz seinSporadis kann auf vieles stolz seinSporadis kann auf vieles stolz seinSporadis kann auf vieles stolz sein
Punkte: 81.985, Level: 41
Punkte: 81.985, Level: 41 Punkte: 81.985, Level: 41 Punkte: 81.985, Level: 41
Levelaufstieg: 1%, 4.065 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 1% Levelaufstieg: 1% Levelaufstieg: 1%
Aktivität: 9%
Aktivität: 9% Aktivität: 9% Aktivität: 9%

Auszeichnungen

Zitat:
Sollte es sich jedoch um ein Ladegerät für Autobatterien handeln würde ich diese nur ca. ne Stunde dranhängen um eine Überladung zu vermeiden.
Das ist viel zu ungenau.

Auch für Autobatterien gibt es Ladegeräte, die elektronisch gesteuert werden und selbst den erforderlichen Ladestrom und die Ladezeit ermitteln und alles automatisch ablaufen lassen.
Da ist also eine Überladung ausgeschlossen.

Ist es keine Ladeautomatik dann muss die Möglichkeit bestehen, den Ladestrom von Hand einzustellen.

Man stellt auf 10% der Akkukapazität ein und lädt 10 Stunden lang.

Bei einer Rollerbatterie, die in der Regel 4 Ah hat, wären das dann 0,4 Ampere oder 400 Milliampere.
__________________
Gesendet von meinem HP Elite-Book mit automatischer Spamerkennung!
Sporadis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.11, 23:22:52   #4 (permalink)
Porter
RangRangRangRangRang
RangRangRangRang
Roller: Explorer Race GT 50, Zündapp ZD50, ZD25, 2x ZR20, Bergsteiger M25, M50, 2x GTS, Yamaha DT50, DKW 632
 
Benutzerbild von tombw
 
Registriert seit: 24.07.10
Vorname: Tom
Beiträge: 2.254
tombw ist ein wunderbarer Anblicktombw ist ein wunderbarer Anblicktombw ist ein wunderbarer Anblicktombw ist ein wunderbarer Anblicktombw ist ein wunderbarer Anblick
Punkte: 8.849, Level: 13
Punkte: 8.849, Level: 13 Punkte: 8.849, Level: 13 Punkte: 8.849, Level: 13
Levelaufstieg: 77%, 301 Punkte benötigt
Levelaufstieg: 77% Levelaufstieg: 77% Levelaufstieg: 77%
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Wenn man einen Roller für mehrere Jahre behalten möchte, sollte man nicht an der Batteriewartung und Pflege sparen. Kauf dir ein vernünftiges Ladegerät mit Motorradstufe. Im Winter kannste die dann ordentlich Laden und hast im Frühjahr keine Probleme. Ich empfehle dir CTEK oder ähnlich gute Geräte mit Erhaltungsladestufe.
Sporadis sein Beitrag solltest du nicht ignorieren. Batterien die zu schnell geladen werden unterliegen sehr hohem verschleiß. Batterien die überladen werden sind nicht nur wegen der Knallgasbildung gefährliche kleine Plastikboxen.
Gruß Tom
tombw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rollerbatterie 4Ah laden mit diesem Ladegerät (10AH-25AH) MysterLX Motorroller allgemein 7 30.06.11 23:16:58
neue Rollerbatterie laden? cesa01 Motorroller allgemein 1 26.05.08 22:16:49
rollerbatterie laden+auffüllen Speedfightsms Peugeot Forum 4 21.03.06 19:01:58
Schnell Rollerbatterie laden NRG!! HELP Fighter-2 Elektrik 8 10.11.05 18:40:57
abstimmung korrekt? kai16 Peugeot Forum 7 19.11.04 21:23:04

Roller Tuning Community von Scooter-Deluxe. Über 120.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... rollertuningpage.de - Rollerforum über Roller

Impressum | AGB | Haftungsausschluss
Partner: Motorrad | Motorsport | Motorradmarkt | Autobörse | Kfz-Auskunft | Versicherungtalk | Shopping | Motoin.de | Automarkt | My-Versicherung | Auto Presse | GebrauchtwagenVersicherung | Automarkt | Roller Ersatzteile

scooter-attack.com - Onlineshop für Scootertuning-Parts & Rollertuning-Ersatzteile

Roller Moped Ersatzteile

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1